Das Robbins Power Prinzip

Anthony Robbins

★★★★★


Dieses Buch vom berühmten Motivationsredner Anthony Robbins ist wohl die Nr. 1 im Bereich der persönlichen Weiterentwicklung. Der Autor, der mit den Grundlagen der Psychologie nicht nur vertraut ist, sondern sie auch auf mehr als eine verblüffende Art anzuwenden weiß, stellt dem Leser in diesem Buch gekonnt Fragen, die den Leser nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern ebenso bewirken, dass er Dinge über sich selbst herausfindet, die ihm noch gar nicht bewusst waren.

Obwohl es sich beim Lesen bemerkbar macht, dass die Originalausgabe 1991 erschienen ist, ist das Buch aktueller denn je, weil wir nach wie vor nach unserem persönlichen Glück streben und mit aller Kraft versuchen, unser Mindset zu ändern, auch wenn das nicht immer leicht fällt. Dabei greift einem Tony Robbins mit diesem Buch kräftig unter die Arme und es scheint, als hätte dieser die Geheimnisse bereits enttarnt.


Im Buch finden sich viele Aufgaben, die den Leser zum Nachdenken anregen und ihn dazu bringen, über seine Ziele, Wertvorstellungen und seine eigene Identität zu reflektieren. Tony Robbins gibt Tipps, wie man diese Ziele bestmöglich definiert und erreicht und erzählt dazu Anekdoten verschiedener Persönlichkeiten, die ihre Ziele mithilfe dieser "mentalen Werkzeuge" erreicht haben.

Der Autor verschreibt sich dem CANI-Prinzip (continuous and never-ending Improvement) und erklärt nicht nur, welche ungeheure Kraft unsere Gedanken haben, sondern auch

  1. wie wichtig es ist, die richtigen Fragen zu stellen und wie man das macht

  2. wie wir uns durch das Vokabular auszeichnen, das wir unser eigen nennen

  3. wie wir keine negativen Gedanken, sondern nur noch positive Gefühle haben.

Zum Schluss des ersten Teils stellt er dem Leser eine Herausforderung: die 10-Tage-Challenge. Der Leser darf zehn Tage lang keine unproduktiven Gedanken bzw. Gefühle hegen und muss sofort eine Gefühlsveränderung einleiten, sobald er spürt, dass negatives Gedankengut aufkommt.


Er erklärt auch, warum unser Gefühlszustand, die Fragen, die wir stellen, unser Glaubenssystem und unsere Referenzerlebnisse ausschlaggebend und richtungsweisend für unsere Aversions- und Appetenzwerte sind und widmet sich in Teil III noch allen Lebensbereichen.


Mir hat dieses Buch sehr geholfen, über wichtige Dinge in meinem Leben zu reflektieren und ist auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung! Besonders für diejenigen, die die Übungen schriftlich, ehrlich und konsequent absolvieren, wird das Buch einen umso größeren Mehrwert haben.

Ich war noch nie auf einem Seminar von Tony Robbins, kann mir aber nach dem Lesen von diesem Buch nur zu gut vorstellen, wie toll sie sein müssen. Ich freue mich darauf, in Zukunft mal bei einem dabei zu sein! Tony Robbins gehört zweifellos zu jenen, die die Geheimnisse des Lebens für sich entdeckt haben und es verstehen, diese anderen gut zu vermitteln. Er scheint sie auch in seinem eigenen Leben gut anzuwenden und hat schon eine Menge Erfahrungen gesammelt, die er in seinem Buch preisgibt, von denen sicher einige profitieren können.


Nachtrag: es ist nun bereits eine Weile her, dass ich das Buch beendet habe und es gibt ein Zitat, das aus diesem Buch stammt und noch immer in meinem Kopf nachhallt:

"Wir sind keine menschlichen Wesen, die eine spirituelle Erfahrung machen. Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen."

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fokus