Die Welt unter Strom

Arthur Firstenberg

★★☆☆☆

In diesem Buch geht es um die Gesundheitsgefährdungen durch Strahlung, der man in unserer modernen, vernetzten Welt gar nicht mehr entgegen kann.

Mobilfunktelefonie, WLAN-Netze, viele elektronische Geräte, viele senden sie Wellen oder Strahlung aus und schädigen den Körper, die Tier- und Pflanzenwelt, also die Umwelt.


Dem Autor ist es gelungen, die Ausmaße der Gefährdung darzustellen und warum man diese nicht unterschätzen darf.

Leider behandelt das Buch nicht direkt die Themen, die ich mir erwünscht hätte und der Autor geht auch nicht im Geringsten darauf ein, was man dagegen tun kann.

Das Buch ist extrem wissenschaftlich geschrieben und ist eher von einem Wissenschaftler für Wissenschaftler geschrieben. Die Struktur ist zudem überhaupt nicht nachvollziehbar. Während dies ein sehr spannendes Thema ist, würde ich eher ein anderes Buch empfehlen.


Nach dem Lesen fragt man sich plötzlich ganz paranoid, wie sehr man seine Gesundheit bereits gefährdet hat und wie man das verhindern kann, dabei wird man vom Autor allerdings komplett alleine gelassen.

Darüber hinaus überlegt man sich, wie richtig die Aussagen tatsächlich sind, denn Firstenberg gibt im Buch Studie für Studie wieder und möchte damit erklären, wieso moderne Leiden die Diabetes und Krebs uvm. mit Elektrizität zu tun haben und warum dies eben KEIN Zufall ist. Dennoch fällt es dem Leser schwer, das Ganze nachzuvollziehen, da es sich einfach um eine Reiher zitierte Studien handelt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gegengift

Überzeugt!